Wie man einen Gefrierschrank schnell und richtig, unter Verwendung der Abtaufunktion, abtauen lässt

Im Durchschnitt sind der Kühlschrank und die Gefriertruhe für 20% unseres Energieverbrauchs verantwortlich. Es entstehen also hohe Kosten dafür, dass wir unsere Lebensmittel einfrieren oder zumindest kühl halten möchten.

Um diese Kosten so gering wie möglich zu halten, empfiehlt es sich, beim Kauf auf die Energieeffizienz zu achten, auch wenn der Anschaffungspreis etwas höher sein kann.
Durch ein regelmäßiges Abtauen und Enteisen des Gefrierschranks, wird ebenfalls eine Einsparung an Stromkosten erlebt. Durch Luft und Feuchtigkeit im Gefrierschrank entsteht Eis, welches die Wände bedeckt und somit für eine verringerte Kühlleistung sorgt, die durch einen höheren Energieverbrauch kompensiert werden muss.

Den Gefrierschrank abtauen, mit und ohne selbstabtauender Funktion

Es gibt verschiedene Methoden den Gefrierschrank abzutauen. Zunächst muss er vom Stromnetz getrennt werden. Dafür einfach das Stromkabel aus der Steckdose entfernen.
Die für den Gefrierschrank unschädlichste Methode, besteht darin nun einfach die Türe geöffnet zu lassen und abzuwarten, bis das Eis geschmolzen ist.

Dies erfordert viel Zeit und eine Möglichkeit das Fleisch und andere tiefgefrorene Lebensmittel für ein paar Tage zwischenzulagern. Hierbei können eventuell nette Nachbarn behilflich sein.

Ansonsten bietet sich das Abtauen im Winter an, denn so können die niedrigen Temperaturen genutzt werden, um die Tiefkühlkost draußen zu lagern.

Denken Sie beim Abtauen daran, ein paar Handtücher vor den geöffneten Gefrierschrank zu stellen, um austretendes Wasser aufzufangen. Die Eistruhe zu schließen ist keine Option, da so Schimmel entstehen kann.

Das Eis mit Salz behandeln um den Abtauprozess zu beschleunigen

Wer wenig Zeit hat und das Abtauen zügig über die Bühne laufen lassen möchte, der kann die Eisschicht an den Wänden des Gefrierschranks mit Salz einreiben und so das Abtauen beschleunigen.

Das Salz dringt in das Eis ein und sorgt für ein schnelleres Schmelzen.
Danach das Eis mit Hilfe eines Schwammes oder einer Eiskratzer lösen. Hierfür bitte keine scharfen Gegenstände verwenden, da diese die Isolierung des Gefrierschrankes beschädigen können.

Des Weiteren sollte ebenfalls kein Fön benutzt werden, da es so zu großen Temperaturunterschieden kommt, welche nicht gut für den Gefrierschrank sind.
Oft wird empfohlen einen Eimer mit heißem Wasser in das Gerät zu stellen, doch auch dies ist keine langfristig gute Lösung.

Ein verantwortliches Abtauen des Gefrierschranks nimmt etwas Zeit in Anspruch, also üben Sie sich in Geduld umso ihr Gerät zu schonen und langfristig Energiekosten zu sparen.