Was man bei einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A oder A++ beachten sollte

Beim Kaufen eines Kühlschranks sollte man mehrere Dinge beachten. Erstens, wie groß Ihr Kühlgerät sein sollte. Es ist ein Riesenfehler, einen großen zu kaufen, wenn Sie ihn nicht wirklich dringend brauchen, etwa, wenn er bei Ihnen dauernd leer stehen sollte – dafür werden Sie aus einen hohen Preis zahlen müssen.

Und zwar wortwörtlich – das werden Sie sehen, sobald die Rechnungen da sind. Deshalb überlegen Sie gut, bevor Sie sich einen Kühlschrank mit einem großen Gefrierschrank kaufen. Falls Sie wenig Tiefkühlkost essen und Ihr Gefrierschrank vor allem die Luft kühlt und nicht die Lebensmittel. Dadurch wird viel Energie benötigt.

Zweitens, damit Sie keine großen Augen machen müssen, wenn Sie Ihre Rechnungen sehen, denken Sie nach, ob Sie einen eingebauten oder einen freistehenden Kühlschrank haben wollen. Ein eingebautes Gerät verbraucht wesentlich mehr Energie, als ein freistehendes.

Drittens, was man im Auge behalten sollte ist ,wie hoch der Energieverbrauch eines beliebigen Kühlschranks ist – die Energieeffizienzklasse des Kühlschranks also. Sie ist auf dem Gerät gekennzeichnet. Klasse A bedeutet, dass ein Kühlschrank sehr sparsam mit Energie umgeht, die Klasse G bedeutet, dass Sie einen Energiefresser vor den Augen haben. Was man bei einem Kühlschrank der Energieeffizienzklasse A oder A++ beachten sollte, ist, dass

Kühlschränke Klasse A+ mehr Energie verbrauchen als Kühlschränke Klasse A++, aber weniger als Kühlschränke Klasse A. Seit dem Jahr 2010 existieren noch Kühlschränke Klasse A+++. Supergünstig. Diese benötigen 60 % weniger Energie als Kühlschränke Klasse A!

Und letztendlich: ganz egal, was für ein Kühlschrank welcher Klasse Sie haben sollten, vergessen Sie nicht, die Tür immer ganz schön zu schließen und Ihren Kühlschrank rechtzeitig zu enteisen, bevor er total vereist ist. Das ist nicht nur hygienisch, sondern auch echt sparsam!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>