Umluftkühlschränke

Umluftkühlschränke sind dafür bekannt, dass die Temperatur im Inneren des Kühlschrankes mehr oder weniger gleich ist. Das wird dadurch erreicht, dass die Kälte mittels Luftströmungen, oder auch Umluft genannt, gleichmäßig vermischt wird.

Die Umluft selbst wird durch einen Ventilator erzeugt. Die Temperaturschwankungen sind natürlich auch hier vorhanden (besonders im Türbereich), aber sie sind minimal. Ein Hinweis am Rande: wenn sich der Ventilator im Biofresh-Fach befindet, handelt es sich um keinen Umluftkühlschrank, da dieser Lüfter nur für die Temperaturverteilung im Biofresh-Fach sorgt und nicht im ganzen Kühlgerät.

Es wird allerdings schon seit längerer Zeit diskutiert, ob die zirkulierende Luft für die Lebensmittel gut macht. Das häufigste Problem dabei ist die Austrocknung von Lebensmitteln. Außerdem besteht die Wahrscheinlichkeit, dass der Ventilator mit der Zeit etwas lauter wird, was zumindest bei älteren Lüftern sehr häufig der Fall ist. Was sich noch als fraglich ergibt, ob die gleichmäßige Temperaturverteilung überhaupt sinnvoll ist, besonders dann, wenn der Kühlschrank mit Lebensmitteln gefüllt ist, für welche unterschiedliche Temperaturen empfohlen sind.

Ein Argument, welches alle oben genannten Nachteile entkraftet, ist die Tatsache, dass der Lüfter jederzeit abgeschaltet werden kann. Das heißt, man kann quasi per Knopfdruck schon wieder einen herkömmlichen Kühlschrank bekommen.

Die Umluftkühlschränke finden häufig ihren Einsatz in Gastronomie. So werden Sie zum Beispiel als Weinkühlgeräte oder auch Wildkühlschränke eingesetzt.

Der Stromverbrauch bei den Umluftkühlschränken etwas höher, als bei den normalen Geräten, da zusätzlich ein Ventilator betrieben werden muss, ist allerdings immerhin akzeptabel.

Was den Preis betrifft, sind die Umluftkühlschränke um einiges teurer, da sie vor allem für den industriellen Einsatz gedacht sind, aber auch hier ist es immer noch vergleichbar mit den Preisen von konventionellen Kühlschränken.

Bei den Haushaltsgeräten wird die Umluft seltener eingebaut, am häufigsten findet man diese Technologie in Kühlschränken Liebherr. Als ein Beispiel lässt sich ein Luxusgerät Liebherr IKB 3454 erwähnen, welches für satte 1499,00 Euro zu haben ist (bei mediaran.de) mit Umluft und Biofresh am Bord.