Neuer Kühlschrank stinkt, riecht komisch?

Neuer Kühlschrank stinkt, riecht komisch – was kann man dagegen unternehmen, was wirkt wirklich? Woran liegt es? Um den Kühlschrankgeruch zu bekämpfen, muss man logischerweise einen Kühlschrank putzen (am besten mit Essig oder Waschmittel), die Sachen, die nicht mehr haltbar sind, rechtzeitig entsorgen und den Kühlschrank regelmäßig abtauen. Das gilt für alle Kühlschränke, egal ob alt oder neu.

Es passiert aber auch, dass ein recht sauberer Kühlschrank zu einem Stinker-Kühlschrank wird. Auch da gibt es ein paar Tipps wie zum Beispiel ein Schälchen mit Backpulver (hält bis zu 3 Monaten) oder Kaffeepulver hinein zu stellen oder eine halbe Zitrone hinein zu legen. Oder auch eine Backpulver/Kaffee-Mischung. Oder einfach ein Glass Wasser mit Vanillezucker. Mann kann auch Aktivkohle aus der Apotheke hinein tun. Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, nämlich ein Kühlschrank-Deo. Es ist ein Plastikkästchen, in dem sich Aktivkohlematten verstecken.

Es kann aber auch vorkommen, dass ein ganz neuer Kühlschrank stinkt, riecht komisch oder einfach unangenehm nach Chemikalien.

Wenn obengenannte Mittel schon gar nicht helfen, dann hilft Ihnen wahrscheinlich nur noch Abwarten. Keine Panik auf der Titanik, das wird schon von alleine weggehen! Ein bisschen ähnliche ist die Situation wie mit einem neuen Auto – es ist nicht gefährlich und schon gar nicht schlimm, man sollte sich einfach nur daran gewöhnen, und in ein paar Tagen (im schlimmsten Fall – ein paar Wochen) ist der Kühlschrankgeruch schon weg.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>