Neuer Kühlschrank: stehen lassen oder gleich anschließen?

Beim Umziehen oder beim Einziehen oder einfach wenn man sich einen neuen Kühlschrank kauft oder auch geschenkt bekommt und wenn man das alles schon hinter sich hat und der Kühlschrank endlich mal wieder da ist, damit man ihn mit lauter leckeren Sachen vollstopfen könnte… Und da entsteht die Frage: sollte man etwa nicht zuerst seinen neuen Kühlschrank stehen lassen für eine gewisse Zeit? Und wenn – dann für wie lange?

Grundsätzlich kommt die Zeit, für die Sie ihren neuen Kühlschrank stehen lassen darauf an, wie der Kühlschrank transportiert worden ist. Am schönsten ist es, wenn der Kühlschrank stehend geliefert wird. Sollte man ihn doch liegend transportieren, sollte man ihn keinen Fall auf die Rückseite legen, sondern unbedingt auf die Seite. Sonst kann die Kühlleitung und das Gitter beschädigt werden.

Falls er doch richtig (also stehend) transportiert worden ist und wenn es draußen auch nicht allzu kalt ist, kann das Gerät in zwölf Stunden schon ganz normal eingeschaltet werden. Manche machen es auch nach drei Stunden Wartezeit, aber wenn Sie sich jedoch nicht 100% sicher sind, wie der Kühlschrank genau transportiert wurde, und wenn es draußen kalt ist, riskieren Sie lieber nichts, lassen sie ihn lieber 12 Stunden stehen, damit er sich schön akklimatisieren kann.

Das gilt für moderne Kühlschränke. Für alte Geräte sollte man am besten 24 Stunden abwarten, um sicher zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>