Kühlschrank Gemüsefach: Temperatur einstellen

Um Obst, Gemüse, Kräuter und Salate richtig schön frisch zu halten, sollte man sie im Gemüsefach lagern, die durch eine Glasdeckung abgetrennt sind – dazu ist es geeignet. Jedoch gibt es Ausnahmen wie zum Beispiel Tomaten, Kartoffeln  und Südfrüchte. Die sollten ausserhalb des Kühlschranks gelagert werden, da es für sie viel zu kalt im Kühlschrank ist. Bananen werden in der Regel im Kühlschrank nicht gelagert, da werden leicht braun von aussen, dafür bleiben sie im Inneren fest. Oft wird auch gesagt, dass auch Paprika und Gurken nicht im Kühlschrank gelagert werden sollten, aber diese Information ist schon veraltet, da sie nicht nicht moderne, solten die alten, kälteempfindlichen Paprika und Gurken Sorten betrifft.

Also, Kühlschrank Gemüsefach: Temperatur einstellen. Ideale Temperatur für das Gemüsefach ist etwa 10° C. Obst und Gemüse gehören ins Gemüsefach, weil sie zu kalte Temperaturen nicht vertragen (natürlich wenn Sie nicht vorhaben, das Gemüse nur noch als Feinfrost aus dem Gemüsefach rauszunehmen).

Aber im Kühlschrank Gemüsefach: Temperatur einzustellen reicht noch nicht, da man die Temperatur immer wieder kontrollieren muss. Einfach abends rum in jede Zone des Kühlschranks ein Glas Wasser stellen und morgens die Temperaturen in den Gläsern messen.

Frische ungewaschene Obst und Gemüse bewaren Sie in einer luftdurchlässigen Folie.

Zerkleinertes rohes Gemüse, Obst und Kräuter (sowie Obstsalat) werden am liebsten in wenig atmungsaktiven Frischhaltedoeschen gelagert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>