Kühlschränke mit Vitafresh-Zone

Kühlschränke mit Vitafresh-Zone gehören zu Know-How-Produkten auf dem Markt und wurden dank der technologischen Entwicklungen der letzten Zeit erfunden. Was sind diese Vitafresh-Zonen eigentlich? Das wollen wir im Weiteren klären.

Aus dem Lateinischen lässt sich das Ganze als „frisches Leben“ („vita“ – Leben, „fresh“ – frisch) übersetzen. In Wirklichkeit sind es die separaten Kühlfächer in der Kühlabteilung des Kühlschrankes, wo die Lebensmittel länger frisch gehalten werden können.

Kuhlschranke mit Vitafresh ZoneDas erreicht man, indem es in so genannten Vitafresh-Zonen eine Temperatur von ungefähr 0°C konstant gehalten wird und die Luftfeuchtigkeit je nach Art der Lebensmittel dementsprechend geregelt wird. Die Richtwerte für ideale Luftfeuchtigkeit liegen für Wurst- und Käseprodukten bei 50-60% (trockene Vitafresh-Zonen), für Obst und Gemüse bei 90% (taufrische Vitafresh-Zonen).

Laut mehreren Kundenumfragen ist das wirklich so. Vor allem das Obst und Gemüse halten erheblich länger. Angeblich bleiben dadurch auch die Vitamine länger erhalten. Auch frischriechender Kühlschrank ist aus Sicht der Kunden ein wichtiger Aspekt.

Allerdings lässt sich schnell feststellen, dass die Vitafresh-Zonen zum größten Teil sehr klein sind, sodass es nur gelegentlich oder bei einem kleinen Haushalt benutzt werden kann. Was den Preis angeht, ist es ziemlich teuere Angelegenheit. Klassische Standgeräte mit Vitafresh kosten meist über 1000 Euro (z.B. Bosch KIF 42P60 für 1599,00 Euro), aber auf dem Markt gibt es schon kleinere Einbaukühlschränke mit Vitafresh, die wesentlich günstiger sind (z.B. NEFF EEK KN122 für 459,99 Euro oder Siemens KI24FA60 für 548,00 Euro).

Schlussfolgerung: an sich ist es natürlich eine sehr praktische und geldsparende Einrichtung. Man spart nämlich eine ganze Menge Geld, indem die Lebensmittel nicht verderben und somit nicht weggeschmissen werden. Der frische Geruch und die Erhaltung von Vitaminen sind ja auch eindeutige Vorteile von Vitafresh. Da diese Technologie noch relativ neu ist, ist sie dementsprechend teuer. Es lässt sich aber hoffen, dass Vitafresh mit der Zeit schon zur Grundausstattung ohne Aufpreis gehören wird. Der Preis ist bis jetzt der einzige, von uns gefundene, Nachteil. Sonst spricht alles für Kühlschränke mit Vitafresh-Zonen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>