Der neue Kühlschrank kühlt nicht – warum?

Über neue Geräte freut man sich immer, der Kühlschrank ist natürlich keine Ausnahme. Es ist aber sicherlich sehr ärgerlich, wenn die neue Anschaffung nicht, beziehungsweise nicht richtig funktioniert. Was kann man also machen, wenn der neue Kühlschrank nicht kühlt?

Wenn man einen neuen Kühlschrank anmacht und feststellt, dass das Kühlgerät nicht kühlt, sollte man zuerst alle Einstellungen prüfen. Obwohl ein Kühlschrank gar nicht so viele Einstellungen hat, sollte man trotzdem schauen, ob  alle Kühlparameter richtig eingestellt sind.

Außerdem ist es auch möglich, dass die volle Kühlleistung erst nach einiger Zeit erreicht wird. Man sollte also den Kühlschrank ruhig ein paar Tage durchlaufen lassen und erst danach den Kühlschrank nochmal testen.

Wenn dies aber auch nichts bringt, dann sollte man über die Ursachen nachdenken. Als mögliche Ursache für so eine fehlende Kühlfunktionalität des Kühlschrankes kommt der Transport in Frage. Wenn der Kühlschrank waagerecht transportiert wurde, dann kann es sein, dass das Öl aus dem Kompressor in den Kühlkreislauf gelingt.

Das kann also zur Störung des ganzen Kühlprozesses führen. In dem Fall ist es empfehlenswert, den Kühlschrank stehen zu lassen (in senkrechtem Zustand) und erst in einigen Stunden anzuschließen. Wenn aber auch das nicht viel bringt, dann bleibt nichts anderes, als Fachpersonal um Hilfe bitten. Das würde heißen: den Kundendienst informieren. Die Gewährleistung nach dem deutschen Recht beträgt normalerweise 24 Monate.  Das heißt, dass alle Mängel innerhalb dieses Zeitraumes kostenlos behoben werden müssen.

Was vor allem nicht ratsam, ist es zu versuchen, den Kühlschrank selber auseinander zu bauen und die Ursache der Störung rauszufinden beziehungsweise sie zu beheben. In dem Falle kann das dazu führen, dass die gesetzliche Gewährleistung Ihre Kraft verliert, wird anders gesagt nicht mehr gültig.

Deswegen heißt es: bei allen technischen Problemen und Störungen wenden Sie sich an den Kundendienst. Bei den Herstellern aus Deutschland findet man die Kundenzentren normalerweise in jedem Bundesland. Da läuft der ganze Reparaturprozess viel schneller und reibungsloser ab. Bei den ausländischen Herstellern ist es mindestens eine Hotline für solche Fälle eingerichtet. Aber auch hier kommen jegliche Probleme ziemlich selten vor.