Breite eines Kühlschrankes in verschiedenen Ausführungen

Was man heutzutage auf dem Markt sieht, ist hervorragend: es bieten sich die Kühlschranke von mehreren Herstellern  in verschiedensten Ausführungen und mit allen möglichen Highlights. Der Kühlschrankmarkt boomt.

Die ganze Vielfalt findet man auch in der Breite.  Man findet die Kühlschränke mit einer Breite von 45, 48, 50, 55, 56, 60, 80, 120 cm. Im Folgenden möchten wir auf die einzelnen Varianten näher eingehen, indem wir bei den einzelnen Modellen den Nutzinhalt, den Stromverbrauch und den Preis vergleichen.

Kühlschränke mit einer Breite von 45 cm:

Findet man ziemlich selten. Sie sehen wegen der Breite total ungewöhnlich aus. Als Beispiel haben wir den Kühlschrank Exquisit KS 2150 RV genommen. Der Kühlschrank hat ein Nutzinhalt von 90 Liter, dafür aber sehr sparsam (Energieeffizienzklasse A+). Der Verkaufspreis liegt bei 139,00 Euro (bei redcoon.de).

Kühlschränke mit einer Breite von 48 cm:

Sie sind eigentlich nicht viel größer als die Vorgänger. Beispielmodel: Exquisit GS 111. Der Nutzinhalt beträgt 70 Liter, und ist somit kleiner als bei Exquisit KS 2150 RV. Die Energieeffizienzklasse ist A+. Der Verkaufspreis ist 173,99 (bei gimahhot.de).

Kühlschränke mit einer Breite von 50 cm:

Als Beispiel dafür haben wir den Unterbaukühlschrank Amica UKS 16146 genommen. Mit einem Nutzvolumen von 88 Liter ist dieses Modell auch ziemlich klein und dabei auch sparsam (Energieeffizienzklasse A+). Der Kühlschrank ist für 164,90 Euro zu haben (bei redcoon.de).

Kühlschränke mit einer Breite von 55 cm:

Die Kühlschränke sind schon ein wenig größer. Man findet sogar welche mit einem weit über 200 Liter. Wir haben einen mittleren, den sogenannten Tischkühlschrank, genommen: AEG Santo 64140 TK18. Der Kühlschrank verfügt über ein Nutzvolumen von 140 Liter, die Energieeffizienzklasse A+ und kostet 281,58 Euro (bei elektro-warehouse.eu).

Kühlschränke mit einer Breite von 56 cm:

Den Unterschied zu den eben behandelten Kühlschränken sieht man mit bloßem Auge nicht. Von uns gewähltes Beispiel: Bosch KFL18A51 mit einem Nutzinhalt von 117 Liter. Der Kühlschrank hat ebenso sparsame Energieeffizienzklasse (A+) und der Preis liegt bei 325,40 Euro (bei green-point.de).

Kühlschränke mit einer Breite von 60 cm:

Der „Klassiker“. Die Kühlschränke mit dieser Breite findet man sehr häufig. Das Beispielmodell: mittelgroßer  Kühlschrank Gorenje RB6298W. Dieser Kühler besitzt ein Nutzvolumen von 268 Liter, die Energieklasse A+ und kostet 375,95 Euro (bei elektroshopwagner.de).

Kühlschränke mit einer Breite von 80 cm:

Diese Kühlschränke sind erheblicher breiter, dafür aber deutlich teurer. Eigentlich auch ein ziemlich seltenes Exemplar, meistens findet man es in Side-by-Side-Ausführung. Dementsprechendes Beispiel: Side-by-Side Kühlschrank Samsung RS-20 VQPS mit einem riesigen Nutzinhalt von 510 Liter. Er hat die sparsame Energieeffizienzklasse (A+) und ist für 839,00 Euro zu haben (bei redcoon.de).

Kühlschränke mit einer Breite von 120 cm:

Die größten Kühlschränke, die momentan auf dem Markt vorhanden sind. Das sind meistens luxuriöse Side-by-Side Gefrier-/Kühlkombinationen. Das von uns gewählte Beispiel: Liebherr SBSes7253-22 als Side-by-Side-Modell. Das Nutzvolumen beträgt 625 Liter, das Gerät ist sehr sparsam( Effizienzklasse A+), kostet aber satte 2319,00 Euro (bei electopia.de).

Zusammenfassend muss man sagen, dass die Breite eines Kühlschrankes in keinem Zusammenhang mit dem Nutzinhalt und der Energieeffizienzklasse liegt. Die Kühlschränke sind durchschnittlich teurer, je breiter sie sind. Das wird besonders deutlich bei den Side-by-Side Modellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>